Facebook iconTwitter icon
B2B-Network:
Study
Das Industrie 4.0 Paradox
Thumb industrie40 digitalisierung

Mit der Digitalisierung eine höhere Produktivität erzielen und gleichzeitig Innovationen nicht so ernst nehmen. Kann das funktionieren? Nein, meint Deloitte und empfiehlt Unternehmen, ihr Verhalten bei Investitionen zu überdenken. Demnach genügt es nicht, nur das Bewährte verbessern zu wollen. Diese Strategie führe zu verpassten Innovationen. 

 

Das Unbekannte wagen 

Deloitte rät den Unternehmen, das Unbekannte zu wagen. Grundsätzlich ist es nach Meinung der Berater nicht falsch, betriebliche Abläufe zu verbessern und die...

» Lesen Sie mehr
Study
Industrie 4.0 – Potential für deutsche Wirtschaft und Risiko in puncto Sicherheit
Thumb industrie40 sicherheit

Die Zukunft der deutschen Wirtschaft hängt maßgeblich von Big Data, Industrie 4.0 und die Entwicklung der Künstlichen Intelligenz (KI) ab. So lautet die mehrheitliche Einschätzung von Politikern und Unternehmern in Deutschland. Gleichzeitig droht mit der Digitalisierung ein stetig wachsendes Sicherheitsrisiko.

Zu diesem Ergebnis kommt die aktuelle Studie vom Wirtschaftsdienstleister Deloitte und dem Institut für Demoskopie Allensbach (IfD), für die 528 Führungskräfte aus der deutschen Wirtschaft und Politik befragt wurden. Der „Cyber Report...

» Lesen Sie mehr
Study
Wie soll die Zukunft aussehen? Viele Unternehmen sind noch unentschieden 
Thumb zukunft industrie

Mobilitätsdienste wie CarSharing, vernetzte Fahrzeuge und autonomes Fahren – sie alle sind Themen der Zukunft. Viele Business-Entscheider sind sich bewusst, dass die Industrie sich derzeit in einem Umbruch befindet. Die Zusammenarbeit von Mensch und Maschine wird zukünftig eine immer wichtigere Rolle spielen. Roboter können spezifische Produktionsprozesse schneller, sicherer und genauer ausführen. 

Arbeitnehmer hingegen benötigen Weiterbildungen, um den zukünftigen Anforderungen gerecht zu werden. Im Bereich der Qualitätskontrolle...

» Lesen Sie mehr
Studie
Arbeitsproduktivität im Maschinenbau sorgt für Probleme
Thumb arbeitsproduktivita%cc%88t maschinenbau

Laut einer aktuellen Branchenstudie des Mannheimer Zentrums für europäische Wirtschaftsforschung, kurz ZEW, sowie dem Karlsruher Fraunhofer-Institut für System und Innovationsforschung ISI kam es in den Jahren 2011 bis 2015 zu einem starken Rückgang der Arbeitsproduktivität im Maschinenbau. Das führte dazu, dass mittlerweile der Tiefpunkt, der während der Wirtschaftskrise im Jahr 2009 erreicht war, unterboten wurde. 

Doch worin sind die Gründe für diesen starken Negativtrend zu sehen und wie kann er aufgehalten werden? 

 

...

» Lesen Sie mehr
Study
Mensch und Maschine – wie weit kann die Zusammenarbeit ausgedehnt werden?
Thumb menschnochohnemaschine

In der Filmindustrie wird das Thema romantisch bis grausam dargestellt: Wie kann das Zusammenleben – und Zusammenarbeiten – von Mensch und Maschine zukünftig aussehen? In der realen Welt wurde dieses Thema nun in einer Dell-Studie aufgegriffen und 3.800 Führungskräfte weltweit befragt.

Es zeigt sich in der Summe: Die Führungskräfte sind gespalten in ihrer Meinung. Sie befürchten insbesondere, dass die zunehmende Abhängigkeit von Technik gleichzeitig eine höhere Gefahr von Cyberangriffen bedeuten könne. Dies sahen...

» Lesen Sie mehr
Study
Deutsche sehen sich in puncto neuer Technologien als Nachzügler
Thumb technologisierung

Noch zeigen deutsche Unternehmen eine deutliche Zurückhaltung, wenn es um den Einsatz neuer Technologien geht. Dies zeigt eine aktuelle repräsentative Umfrage, die im Auftrag des Bitkom durchgeführt wurde. Hierbei wurden die Vorstände und Geschäftsführer von insgesamt 505 Unternehmen mit einem Mitarbeiterstamm von mindestens 20 Mitarbeitern befragt. Dabei wurden alle Branchenzweige berücksichtigt. Die Ergebnisse sind eindeutig: im Vergleich zu internationalen Wettbewerbern zeigt sich die deutsche Wirtschaft zögerlich. Thematiken wie KI, 3D-Druck,...

» Lesen Sie mehr
News
EMO sorgt für sichere Arbeitsplätze im Maschinenbau
Thumb emo

Die im Zweijahresrhythmus in der niedersächsischen Landeshauptstadt Hanover stattfindende EMO, Exposition Mondiale de la Machine Outil, gilt als die weltweit größte Fachmesse für Metallbearbeitung. Das bestätigte sich erneut anlässlich der Messe 2017. Etwa 130.000 Fachbesucher aus dem In- und europäischen Ausland sowie aus Übersee nutzten die Woche vom 18. bis 23. September für Geschäftsabschlüsse; darüber hinaus aber auch zur allgemeinen Information rund um die zukünftige Ausrichtung nebst der Digitalisierung dieser...

» Lesen Sie mehr
Studie
Industrie 4.0 – Unternehmen zwischen Fortschritten und Herausforderung
Thumb industrieroboter2

Die Digitalisierung erfordert von Unternehmen große Veränderungen. Einen Überblick über den Stand der Digitalisierungsaktivitäten in der Wirtschaft bietet der Index Deutsche Industrie 4.0 der Staufen AG. In diesem Jahr erreicht der Index mit 41 von 100 möglichen Punkten den bisherigen Höchstwert. Seit 2014 erhebt die Staufen AG den Deutsche-Industrie-4.0-Index, im aktuellen Jahr wurden 394 Firmen befragt. Nahezu alle Befragten betrachteten die digitale Transformation als eine Notwendigkeit. Aber die Ergebnisse veranschaulichen auch Verbesserungsbedarf.

...

» Lesen Sie mehr
Analysis
Der Innovationsindikator 2017 legt offen: Deutschland muss bei IT-Sicherheit und Mittelstandsinitiative noch zulegen!
Thumb zahnra%cc%88der

Der Inovationsindikator 2017 macht es deutlich: Industrie 4.0 ist ein ebenso gutes Konzept wie Smart-Services und „intelligente“ Systeme. Doch es gibt Verbesserungsbedarf in Deutschland: Die Aus- und Weiterbildung präsentiert sich schwächer als erwünscht, Geschäftsmodelle und Mittelstandsinitiative stehen ebenso wie IT-Sicherheit und internationale Kooperationen im Fokus. Sie gehören gepusht!

 

Digitalisierung nimmt auch im Ingenieurwesen immer mehr Raum ein. Mitgestaltung ist angesagt.

Es gibt bereits einige gute Entwicklungen in der...

» Lesen Sie mehr
Trend
Building Information Modeling – eine Herausforderung für den Wettbewerb der Zukunft
Thumb hausplan

Egal ob in Planungsbüros, bei Immobilienentwicklern oder Bauverwaltungen: Das Building Information Modeling, kurz BIM, hält Einzug in immer mehr Unternehmen der Baubranche. 

 

Building Information Modeling

BIM ist eine Methode zur innovativen Planung von Gebäuden durch die Verwendung einer Software. Mithilfe dieser Methode können zukünftige Immobilien entworfen, modelliert und optimiert werden, wobei BIM den gesamten Ablauf, von Planung über Ausführung bis zum Betrieb eines Gebäudes, umfasst. Es ermöglicht von Beginn...

» Lesen Sie mehr
Loader